Deutsche Meisterschaften 2019 in Dresden

Julia Walter und Elena Ries waren vom 10.Mai bis zum 12.Mai auf den Deutsche Meisterschaften in Dresden und vertraten dort den BTC als einziger Verein aus Rheinland-Pfalz in beeindruckender Weise.

Glücklicherweise fielen die Meisterschaften im Vergleich zur DJM auf einen schulpflichtigen Freitag und so mussten Julia und ich noch im Voraus das Okay der Schulen einholen. Am Freitagnachmittag wurden um 16 Uhr die Türen geöffnet und wir konnten uns einschwimmen. Nach den Besprechungen wurden alle vom Oberbürgermeister aus Dresden begrüßt und mit der Nationalhymne konnten wir uns auf den Wettkampf einstimmen.

Elena startete über 50m FS, 100m FS, 200m FS, 400m FS und 50m Apnoe.
Julia startete über 100m FS, 200m FS, 400m FS, 800m FS und 1500m FS.
Wir freuten uns über die vielen neuen persönlichen Bestzeiten (sieben) und zwei Landesrekorde.

Außerdem belegte Julia über 1500m FS den vierten Platz in der offenen Wertung und den ersten Platz im Vergleich ohne Bundesstützpunkte. Über 800m FS holte Julia ein weiteres TopTen Ergebnis und wurde siebte gesamt und dritte in der Wertung ohne die Bundesstützpunkte.
Diese herausragenden Leistungen sind nur möglich, weil wir so super unterstützt worden sind, sei es im Training durch primär Lisa, Katja und Manfred oder nun hier beim Wettkampf durch die Familie und Michael, der extra für uns zum Wettkampf gefahren ist. Danke!

Von Elena Ries